POLARO® E

12 V-Streuer mit elektronischer Dosierung

Antrieb mit 12V
Streubreite 0,8 bis 6 Meter
Splitt bis 8 mm
Rostfreier Edelstahl
Verkabelung wasserdicht
Bedienteil LAS
Leermelder mit Warnung
Optional mit AUTO-DOSIS

POLARO® E – professioneller Winterdienst mit dem gewissen Mehrwert

Mit dem POLARO® E kann ebenfalls Salz, Splitt, Sand aber auch Dünger mit nahezu jedem Fahrzeug gestreut werden, das über 12 Volt versorgt wird, z. B. PKW, Pick-up, LKW, Radlader, Minitraktor oder Quads etc.

Alle für den Anbau notwendigen Montagebohrungen sind im Rahmen des POLARO® E vorhanden. Durch die stufenlose Regulierung der Streuteller-Drehzahl am Bedienteil kann die Streubreite von 0,8 m (Gehweg) bis 6 m (z. B. Parkplatz) bequem während der Fahrt eingestellt und verändert werden. Zudem ist auch die Dosierung der Streugutmenge beim POLARO® E via Bedienteil steuerbar.

Der POLARO® E bietet, u.a.:

  • Arbeitsbreite stufenlos von 0,8 – 6,0 m einstellbar (optional bis 12 m)
  • Bedienung durch LAS 4 Steuerpult von Kabine/Fahrersitz aus
  • Elektronische, stufenlose Streumengen-Dosierung
  • Einseitiges Streuen möglich
  • Rahmen, Schieber und Streuteller serienmäßig aus rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • Verkabelung in Verteilerdose wassergeschützt
  • Startautomatik lockert festgerütteltes Streugut
  • VA-Rührwerk aus Edelstahl
  • 24 V-Betrieb mithilfe eines Spannungswandlers möglich
  • OPTIONAL für Behältergrößen 110 l und 170 l: Salinenrührwerk für schwer fließfähiges Salz (z. B. sehr feines und feuchtes Salz) gegen Aufpreis erhältlich.

Einsatzgebiete

Winterservice mit ATV

Winterservice mit ATV

und am Heck montierten POLARO E 70

Splitt bis 8 mm streuen

Splitt bis 8 mm streuen

z. B. mit POLARO E 110 und Kubota-Traktor

Streusalz ausbringen

Streusalz ausbringen

mit Schmalspurtraktor und POLARO E 170

Technische Daten

Streubreite:0,8 – 6 m
Motorleistung Streuteller:60 Watt
Motorleistung Rührwerk:150 Watt
Sicherung:25 A
Streuteller‑Drehzahl:40 – 600 U/min
Rührwerk‑Drehzahl:54 U/min
Stromaufnahme:Start bis 24 A,
Normalbetrieb bis 13 A
Betriebsspannung:12 bis 15 Volt
Betriebstemperatur:-10 bis +70 °C
Lagertemperatur:-30 bis +70 °C
Batteriekabel 70 l:3 m
Batteriekabel 110 bis 250 l:5 m (4,0 mm²)
Steuerkabel 70 l:3 m
Steuerkabel 110 bis 250 l:6 m
POLARO E 70
Behälterinhalt:70 l
Maße (LxBxH):490 x 585 x 870 mm
Gewicht:29 kg
Salzkapazität:ca. 90 kg
Streufläche:ca. 4.000 m²
POLARO E 110
Behälterinhalt:110 l
Maße (LxBxH):490 x 585 x 1.050 mm
Gewicht:38 kg
Salzkapazität:ca. 140 kg
Streufläche:ca. 6.000 m²
POLARO E 170
Behälterinhalt:170 l
Maße (LxBxH):690 x 610 x 1.100 mm
Gewicht:42 kg
Salzkapazität:ca. 220 kg
Streufläche:ca. 10.000 m²
POLARO E 250
Behälterinhalt:250 l
Maße (LxBxH):785 x 670 x 1.230 mm
Gewicht:53 kg
Salzkapazität:ca. 325 kg
Streufläche:ca. 14.000 m²

Besonderheiten des POLARO® E

LAS Bedienteil serienmäßig

Bequem und komfortabel streuen – das Bedienteil LAS 4 mit Leermelder.

Neben der Einstellung der Arbeitsbreite mithilfe der stufenlosen Drehzahleinstellung des Streutellers, lassen sich auch alle weiteren Schaltfunktionen am Bedienteil vornehmen z.B. Ein/Aus, elektronische Schieberüberwachung, Spannung prüfen etc. Das Bedienteil warnt zudem optisch und akustisch beim Erreichen der Mindestmenge im Behälter (Leermelder) sowie bei Nicht-Erreichen der Schieberposition.

Elektronische Dosierung

Elektronische Dosierung

Die Ausbringmenge wird beim POLARO® E ebenfalls am Bedienteil eingestellt. Noch mehr Komfort bietet die geschwindigkeitsabhängige Dosierung via AUTO-DOSIS Steuerung.

VA-Rührwerk aus Edelstahl

VA-Rührwerk aus Edelstahl

Das patentierte LEHNER-Rührsystem garantiert ein kontinuierliches Nachlaufen des rieselfähigen Streuguts.

OPTIONAL: AUTO-DOSIS

Mit der AUTO‑DOSIS wird die Schieberstellung automatisch der gefahrenen Geschwindigkeit angepasst.

Nach Auswahl des Streuguts, Eingabe der gewünschten Streubreite und Ausbringmenge je m² reagiert die AUTO‑DOSIS automatisch auf das Fahrverhalten und regelt den Dosierschieber entsprechend nach. Die gewünschte Ausbringmenge pro m² bleibt konstant.

1. AUTO‑DOSIS über 7-polige Signalsteckdose
Hierbei wird die gefahrene Geschwindigkeit über die 7-polige Signalsteckdose am Fahrzeug abgenommen. Zusätzlich enthält diese Variante den Vorgewendemanager über die Signalsteckdose.

2. AUTO‑DOSIS über GPS-Empfänger
Die Geschwindigkeit wird über GPS ermittelt und an das Bedienteil weiter gegeben.

AUTO-DOSIS Bedienteil

Downloads

Prospekt

POLARO® E

4,01 MB

Zubehör

Trennstelle (Kupplung/Dose)

Trennstelle (Kupplung/Dose)

Mit der Trennstelle kann das Hauptkabel vom Streuer zum Bedienteil getrennt werden. Hierfür verwenden wir eine wasserdichte Kupplung/Dose.

Batteriekabel mit Halter (1 St. serienmäßig)

Batteriekabel mit Halter (1 St. serienmäßig)

Sollten Sie an einem weiteren Trägerfahrzeug eine 12 Volt Versorgung benötigen, haben wir hierfür das richtige Batteriekabel mit Bedienteil-Halterung. Wichtig: Bei jedem LEHNER-Streuer ist ein Batteriekabel mit Halterung im Lieferumfang inbegriffen.

Rollwagen

Rollwagen

Zum mühelosen Abstellen und Transportieren des Streuers. Maße (LxBxH): 60,5 x 30,5 x 14,5 cm

Salinenrührwerk für schwer fließfähiges Material

Salinenrührwerk für schwer fließfähiges Material

Für nicht rieselfähiges oder schlecht nachfließendes Material (feine Salze) gibt es alternativ das Salinenrührwerk. Dieses Rührwerk ist stehend im Behälter montiert und hält den Großteil des Materials in Bewegung. Beide Rührflügel sind abnehmbar. Wichtig: Dieses Rührwerk ist nicht für Splitt und Sand geeignet.

Streutellermotor für Arbeitsbreiten bis 12 m

Streutellermotor für Arbeitsbreiten bis 12 m

Dieser Getriebemotor erreicht eine Drehzahl von 1.200 U/Min, wodurch eine Streubreite von ca. 12 m bei Salz und 18 m bei Dünger erreicht werden kann.

Spritzschutz

Spritzschutz

Zum Schutz des Trägerfahrzeugs haben wir einen Spritzschutz im Programm. Dieser kann meterweise bestellt werden und muss selbst montiert werden. Er hat eine Höhe von 90 cm und besitzt oben/unten einen Doppelhohlsaum zur Erleichterung der Montage.

Spannungswandler von 24 auf 12 Volt

Spannungswandler von 24 auf 12 Volt

Sollte Ihr Trägerfahrzeuge eine Spannungsversorgung von 24 Volt oder noch höher haben, so wird ein Spannungswandler benötigt, da unsere Streutechnik ausschließlich über 12 Volt arbeitet.

LED-Beleuchtungssatz magnetisch

LED-Beleuchtungssatz magnetisch

Mit 7,5 m Kabel und Rückleuchtenhalter. Bei modernen Fahrzeugen kann es aufgrund des niedrigen Widerstands der LED Leuchte, zu Fehlermeldungen kommen, die durch den Einbau eines Lastwiderstands durch einen KFZ Elektriker zu beheben sind.

Halterungen

ATV/Quad‑Halterung „auf Träger“

ATV/Quad‑Halterung „auf Träger“

Diese Standard-Halterung für ATV oder Quad wird am Gitter des ATV an vier Ecken durch die unteren kurzen Gegenplatten werkzeuglos angeschraubt. Die vorhandenen Stehbolzen passen zur Aufnahme des Streuers.

Dreipunktbock KAT 0, KAT I, KAT II

Dreipunktbock KAT 0, KAT I, KAT II

Dreipunktbock zum Anbau an die Ober- und Unterlenker der Hydraulik (Heck- oder Frontmontage). Schultermaße: KAT 0: 530 mm, KAT I: 683 mm, KAT II: 825 mm

Gerätedreieck-Halterung

Gerätedreieck-Halterung

Streuer-Halterung zum werkzeuglosen Einhängen am Accord- bzw. Gerätedreieck des Fahrzeugs. Das Gerätedreieck wird mit vier Schrauben am Streuer fixiert.

Pick-up-Halterung

Pick-up-Halterung

Die Pick-up Halterung ist höhenverstellbar. Die Maße von Oberkante Heckklappe bis Oberkante Kugelkopf sind von 590 bis 780 mm einstellbar, z.B. Ford Ranger: 700 mm, Nissan Navara: 760 mm, Isuzu/Opel Campo Sports Cab: 735 mm, Mitsubishi L200: 735 mm, Dodge RAM: 740 mm (AHK weit hinten), Landrover: 830 mm (ist zu groß)

ATV/Quad‑Halterung „Heck“

ATV/Quad‑Halterung „Heck“

Diese Halterung wird am Stahl-Gepäckträger eines ATV oder Quad befestigt und sorgt dank ihrer Konstruktion für einen tiefen Schwerpunkt des Fahrzeugs.

Bordwandhalterung

Bordwandhalterung

Mit der Bordwandhalterung kann der Streuer mühelos in eine gerade, nicht gebogene Bordwand eingehängt und mittels zweier Stellschrauben fixiert werden.

Ersatzradhalterung

Ersatzradhalterung

Die Ersatzradhalterung ist zum Anbau des Streuers am Geländewagen vorgesehen, der an der Hecktüre normalerweise das Ersatzrad besitzt. Dazu ist ein werkseitig Loch vorgebohrt, wwei weitere bohren Sie bitte gemäß dem Lochbild Ihres Fahrzeuges. Die vier Bohrungen zur Aufnahme des Streuer sind bereits werkseitig vorgesehen.

Halterung für Rasenmähertraktor

Halterung für Rasenmähertraktor

Das obere Rohr wird an Stelle des Fangkorbes eingehängt, das untere Rohr an den Federn eingeklipst. Die Halterung muss in der Regel noch an das Trägerfahrzeug angepasst werden, sie ist nicht für jeden Traktortyp ohne Umbau geeignet.

Zugmaulhalterung klappbar (geeignet für 70 – 170 l)

Zugmaulhalterung klappbar (geeignet für 70 – 170 l)

Dank mehrerer Montagebohrungen kann diese Halterung an nahezu jeden Radlader oder Gabelstaplers montiert werden. Bolzendurchmesser: 36 mm. Sie erleichtert den Zugang zur Heckklappe ohne Demontage des Streuers. Durch die 4 Stück M20 Stellfüße mit Gelenkteller wird die Halterung stabilisiert und an das Trägerfahrzeug verspannt.

Zugmaulhalterung absenkbar

Zugmaulhalterung absenkbar

Die Halterung wird in das Zugmaul von Radlader oder Gabelstapler gesteckt und wie bei der klappbaren Variante montiert. Der Vorteil bei dieser Halterung ist, dass der komplett montierte Streuer abgelassen und die Heckklappe des Trägerfahrzeugs geöffnet werden kann, ohne den Streuer abbauen zu müssen. Zudem wird das Befüllen des Behälters vereinfacht.

Galerie

Unsere Produkte im Einsatz - Kundenbilder können auch Sonderanfertigungen zeigen.