SpeltEx®

Probenentspelzer mit Aspiration

Anschluss
Entspelzung
Einfülltrichter
Leistung

Rohdinkel-Proben im Handumdrehen entspelzt

Mit dem SpeltEx® gehören Verzögerungen bei der Warenannahme durch zeitintensive, provisorische Entspelzungsprozesse für Kleinmengen der Vergangenheit an. Der SpeltEx® arbeitet extrem gründlich und schnell.

Bereits nach einer Minute liefert der SpeltEx® ca. 500 g hervorragend entspelzten Dinkel für die anschließende Untersuchung von Fallzahl, DON, Protein und Wasser. Der Entspelzungsvorgang mithilfe präzise justierbarer Entspelzerscheiben und Aspiration ist zudem exakt reproduzierbar und kornschonend.

SpeltEx®

3,01 MB

Technische Daten

Allgemeine Merkmale des Probenentspelzers SpeltEx®

  • Einfache, anwenderfreundliche Bedienung
  • Reproduzierbare Ergebnisse dank exakter Darstellung sämtlicher Entspelzungs-
    Einstellungen/-Parameter
  • Langlebige, robuste und leistungsstarke Technik
  • Leicht zu reinigende, hochwertige Materialien
  • Optimaler Stand dank hohem Eigengewicht und fünf Schwingungsdämpfern
  • Max. Lautstärke im Lastbetrieb: ca. 94 dB(A)
  • Zwei verstärkte Spelzbeutel im Lieferumfang enthalten
  • Optionales Zubehör: Spelzschieber, Kühlkörper (beim SpeltEx® Pro serienmäßig)
  • Füllvolumen: ca. 4 l
  • Anschlussspannung: 220 V
  • Stromaufnahme gesamt: 1.500 Watt

SpeltEx® Pro – ideal für Großabnahmestellen und Schichtbetrieb

Der SpeltEx® Pro spielt besonders bei schlecht gedroschener Rohware seine Klasse aus und ist zudem kinderleicht zu bedienen. Auch zwei- und dreispindlige Dinkelvesen werden problemlos vom SpeltEx® Pro verarbeitet, ohne eine Verstopfung zu verursachen. Einmal eingestellt, liefert er elektronisch überwacht eine Rohdinkel-Probe nach der anderen – in gleichbleibend hoher Entspelzungsqualität. Dadurch wird der Durchfluss bei der Warenannahme vor allem in Stoßzeiten enorm gesteigert und die Annahmekapazität optimal genutzt, ohne Personal speziell an die Überwachung bzw. Kontrolle des Entspelzungsvorgangs zu binden.

Zusätzliche Features des SpeltEx® Pro:

  • Konstanter Zulauf der Rohware ohne manuelles Eingreifen
  • Fein regulierbare Dosierung der Rohwaren-Durchflussmenge am Bedienteil
  • Elektronische Überwachung schützt den Entspelzerantrieb vor Überlast
  • Leichter Zugang an alle Hauptelemente
Legeflinte
Bezeichnung:SpeltEx®
Maße (LxBxH):605 x 520 x 980 mm
Gewicht:ca. 82 kg
Legeflinte
Bezeichnung:SpeltEx® Pro
Maße (LxBxH):605 x 520 x 1.080 mm
Gewicht:ca. 90 kg

Bedienelemente des SpeltEx®

Regelung der Dosiermenge und Lockerung des Füllguts via federgelagertem Dosierschieber (1).
Einstellen der Aspirationsstärke mithilfe der Drosselklappe (2) am Zyklon – 16 Positionen.
Stellrad (3) zum Einstellen des
Entspelzungsabstandes.
Zentrale Steuereinheit mit An/Aus, Not‑Aus und Amperemeter des Entspelzermotors zur Überwachung der Stromaufnahme (Soll: 4–6 A).

Besonderheiten beim SpeltEx® Pro

Schwallblechgewicht (4) zur
Grobeinstellung der konstanten
Rohwaren-Fördermenge. Die
Feineinstellung erfolgt über die
Steuerung der Zellenradwelle am
Bedienteil.
Stufenlose Feineinstellung der
Dosiermenge mithilfe der Drehzahl der
Zellenradwelle. Die Lastaufnahme des
Entspelzerantriebs wird hierbei
elektronisch überwacht und die Drehzahl
bei Bedarf angepasst, um eine Überlast
bzw. Überdosierung zu vermeiden.