VINERO®

12 Volt Schlauchstreuer

Antrieb mit 12V
Streubreite 0,8 bis 2,2 Meter
bis maximal 400 kg pro Hektar
Akustische Warnung
Rostfreier Edelstahl
LAS

Der Kombistreuer zur exakten Flächen- und Reihenausbringung von Zwischenfrüchten, Düngern und Gräsern!

Mit dem Schlauchstreuer VINERO® kann Saatgut aller Art und granuliertes Düngemittel in einer Streubreite von 0,8 – 2,2 m äußerst exakt ausgebracht werden – flexibel in einem separaten Arbeitsschritt oder in Kombination mit anderen Arbeitsgängen – flächig zwischen den Reihen oder zentimetergenau direkt seitlich in die Reihen.

Der VINERO® wurde speziell für den Einsatz im Wein-, Obst-, Hopfen- und Gartenbau entwickelt und kann auf alle Fahrzeuge mit 12 V Betrieb montiert werden. Die Ausbringmenge (max. 400 kg/ha) kann stufenlos am Bedienteil vom Fahrersitz aus eingestellt und natürlich auch während der Fahrt verändert werden.

Die Vorteile des VINERO® liegen auf der Hand:

  • Stufenlose Arbeitsbreite von 0,8 – 2,2 m
  • Transparente Behälter mit praktischer Auslauföffnung
  • Modernes LAS 4 Bedienteil mit 2-zeiligem Grafikdisplay sowie optischer und akustischer Fehlermeldung
  • Stufenlose Streumengen-Dosierung
  • Rahmen, Schieber, Rührwerk und positionsüberwachter Schieber aus rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • Flügelrührwerk mit separatem 12 V-Antrieb
  • 10-malige Startautomatik bei festgerütteltem Streugut
  • Wassergeschützte Verkabelung
  • Vorbereitung (Steckdose) für Vorgewende-Management serienmäßig vorhanden
  • Batteriekabel (5 m) und Steuerkabel (6 m) serienmäßig
  • 4 oder 8 Schlauchabgänge

Technische Daten

Streubreite:0,8 – 2,2 m
Schlauchabgänge:4 oder 8
Betriebsspannung:12 bis 15 Volt
Motorleistung:120 Watt
Sicherung:25 A
Drehzahlbereich:40 – 66 U/min
Betriebstemperatur:-10 bis +70 °C
Lagertemperatur:-30 bis +70 °C
Batteriekabel:5 m (4,0 mm²)
Steuerkabel:6 m
Festanschluss am Streuer
Kabel zum Bedienteil
Anschlüsse:Stromversorgung
Steuerkabel
Vorbereitung VGM-Dose
VINERO 110
Behälterinhalt:110 l
Maße (LxBxH):485 x 570 x 1.050 mm
Gewicht:31,5 kg
VINERO 170
Behälterinhalt:170 l
Maße (LxBxH):626 x 700 x 1.070 mm
Gewicht:33 kg

Besonderheiten des VINERO®

Bedienteil mit Leermelder

Einfach bequem vom Fahrersitz aus steuern – LAS 4 Bedienteil mit Leermelder:

Neben der stufenlosen Einstellung der Ausbringmenge mithilfe von Schieberstellung und Drehzahl, lassen sich auch alle weiteren Schaltfunktionen direkt am Bedienteil vornehmen z. B. Maschine Ein/Aus, Schieber Auf/Zu, Spannung prüfen etc. Das Bedienteil warnt zudem optisch und akustisch beim Erreichen der Mindestmenge im Behälter (Leermelder) sowie bei Nicht-Erreichen der Schieberposition. Noch mehr Komfort bietet die Schieberautomatik mithilfe eines Vorgewendemanager.

alle Schläuche gleichmäßig verteilt

Flächige Saatgutausbringung:

Zur Ausbringung zwischen den Reihen werden alle Schläuche gleichmäßig verteilt an der Verteilerschiene befestigt. Dadurch wird die Ausbringbreite exakt eingestellt und begrenzt. Die Prallteller unter den Schläuchen sorgen für eine optimale Querverteilung und zudem wird die Windanfälligkeit auf ein Minimum reduziert.

Schläuche an der Schiene schräg nach außen gestellt
Seitliche Ausbringung:

Zur Reihendüngung werden die Schläuche an der Schiene schräg nach außen gestellt. Die inneren Schläuche können bei Bedarf ebenfalls außen befestigt werden, wodurch sich die Ausbringmenge in die Reihen erhöhen lässt.

Mit Elektromotor
Elektronische Dosierung

Die Regulierung der Durchflussmenge des Streuguts erfolgt beim VINERO® direkt
am Bedienteil. Darüber hinaus wird durch die Positionsüberwachung des Schiebers eine gleichmäßige Ausbringmenge gewährleistet.

verschiedene Ausgangslöcher

Schiebereinheit mit Rührwerk

Die Schiebereinheit kann wahlweise mit wenigen Handgriffen auf verschiedene Ausgangslöcher eingestellt werden. Bei schmaler Arbeitsbreite (80 cm) werden 4, bei großer Arbeitsbreite 8 Löcher empfohlen.

OPTIONAL: Vorgewendemanager (Schieberautomatik)

Mit dieser Zusatzausrüstung wird der Schieber am Streuer beim Heben/Senken der Hydraulik automatisch geschlossen (1) bzw. geöffnet (2) und am Bedienpult angezeigt. Das notwendige Signal kann in 2 Varianten abgenommen werden. Wenn der Arbeitsvorgang unterbrochen wird und das Bodenbearbeitungsgerät trotzdem unten bleiben soll, kann der Schieber nach wie vor am Steuerpult manuell (3) geöffnet und geschlossen werden. Der Schalter am Steuerpult hat dabei immer Vorrang.

a) 7-polige Signalsteckdose:
Das VGM-Kabel wird an der Steuerung eingesteckt und mit der 7-poligen Signalsteckdose des Traktors verbunden. Somit kann der Schieber des Streuers, beim Heben- bzw. Senken der Hydraulik, über die EHR-Impulse geschlossen- bzw. geöffnet werden.

b) Sensor-Signal:
Bei Traktoren ohne 7-polige Signalsteckdose wird am Ober- bzw. Unterlenker der Hydraulik ein Magnet mit Sensor angebracht. Der Sensor erfasst die Hebe- bzw. Senkbewegung und gibt ein Signal zum Öffnen bzw. Schließen des Schiebers an den Streuer weiter.

Schieber am Streuer beim Heben/Senken der Hydraulik automatisch bedienen

Downloads

Prospekt

VINERO®

3,93 MB

Zubehör

Batteriekabel mit Halter (1 St. serienmäßig)

Batteriekabel mit Halter (1 St. serienmäßig)

Sollten Sie an einem weiteren Trägerfahrzeug eine 12 Volt Versorgung benötigen, haben wir hierfür das richtige Batteriekabel mit Bedienteil-Halterung. Wichtig: Bei jedem LEHNER-Streuer ist ein Batteriekabel mit Halterung im Lieferumfang inbegriffen.

Trennstelle (Kupplung/Dose)

Trennstelle (Kupplung/Dose)

Mit der Trennstelle kann das Hauptkabel vom Streuer zum Bedienteil getrennt werden. Hierfür verwenden wir eine wasserdichte Kupplung/Dose.

Verlängerungskabel mit Steckverbindung

Verlängerungskabel mit Steckverbindung

Sollte das Hauptkabel vom Streuer zum Bedienteil zu kurz sein, so hat LEHNER für Sie das passende Verlängerungskabel in 3, 4 oder 5 m im Programm (Sonderlängen auf Anfrage).

Vorgewendemanager mit Federschalter

Vorgewendemanager mit Federschalter

Bei Traktoren, die nicht über die 7-polige Signal-Steckdose verfügen oder diese für diesen Zweck nicht geeignet belegt ist, wird am Gestänge der Hydraulik der Federschalter montiert. Diese Variante wird z. B. bei allen Baureihen der Marken John Deere und JCB benötigt, funktioniert bei allen anderen Traktoren mit Hydraulik.

Vorgewendemanager mit Sensor und Magnet

Vorgewendemanager mit Sensor und Magnet

Bei Traktoren mit Hydraulik, ohne 7-polige Signal-Steckdose bzw. einer hierfür nicht ausgelegten, wird am Ober- bzw. Unterlenker der Hydraulik ein Magnet mit Sensor angebracht. Der Sensor erfasst die Hebe- bzw. Senkbewegung und gibt ein Signal zum Öffnen bzw. Schließen des Schiebers an den Streuer weiter.

Vorgewendemanager über 7‑polige Steckdose

Vorgewendemanager über 7‑polige Steckdose

Die Schieberautomatik öffnet bzw. schließt den Schieber beim Senken bzw. Heben der Hydraulik automatisch. Zudem kann über diese Variante auch die Geschwindigkeit des Traktors für die AUTO-DOSIS ermittelt werden. Bei Traktoren – außer der John Deere und JCB – wird hierfür nur das 7-polige VGM-Kabel in die 7-polige Signal-Steckdose (EHR) eingesteckt.

Standard-Schiene

Standard-Schiene

Dadurch können Sie sich die lästige Eigenmontagen sparen. Die Schiene, inkl. Befestigungsmaterial für die Schläuche, ist in verschiedenen Längen erhältlich (0,8 bis 1,8 m). Wichtig: Im Standard-Lieferumfang des VINERO® sind 10 m Schlauch enthalten, jedoch keine Schiene. Diese kann aber optional mitbestellt werden.

Durchflussplatten

Durchflussplatten

Der VINERO® wird mit einer verbauten 8-Loch Durchflussplatte und einer 4-Loch-Platt zum Selbsteinbau ausgeliefert. Weitere Durchflussplatten wie 2-Loch oder 6-Loch sind auf Anfrage erhältlich.

Galerie

Unsere Produkte im Einsatz - Kundenbilder können auch Sonderanfertigungen zeigen.