LEHNER Zubehör

SuperVario®

Abweisblech zum "Pflügen rechts verstellbar"

Beschreibung

Das Abweisblech ist nur für die Sommer Pflugfurche notwendig. Wenn während des Pflügens Zwischenfrüchte gestreut werden sollen, dürfen diese nicht auf die Stoppel fallen, da sie sonst untergepflügt werden. Sie sollten nur auf die schon gepflügte Seite gestreut werden. Dies sichert die Keimung und den Feldaufgang. Diese Art der Sommerfurche mit gleichzeitigem Zwischenfruchtanbau ist ein besonders rationelles Instrument zur Mulchsaat hinsichtlich Bodenschutz und Erosion im Frühjahr.

Edelstahlausführung

Beschreibung

Standardmäßig ist die Dosiereinheit und der Streuteller des SuperVario in Edelstahl, der Rahmen in Normalstahl. Gegen Aufpreis gibt es jetzt den SuperVario in kompletter Edelstahlausführung. Ideal geeignet zum Ausbringen von Siliermittel oder Dünger. Bitte beachten Sie, dass der SuperVario in Edelstahlausführung trotzdem pulverbeschichtet ist. Achtung: Nur beim SuperVario 110 und 170 möglich.

Leitblech für Zwischenfrüchte "verstellbar"

Beschreibung

Mit dem Leitblech für Zwischenfrüchte kann die Zwischenfrucht exakt zwischen Grubber und Walze (Nachläufer) abgegeben werden. Das Material wird direkt an das Leitblech geschleudert und durch die Wurfflügel exakt verteilt. Die Zwischenfrucht wird unmittelbar nach dem Leitblech abgegeben. Ein weiterer Vorteil ist die Windunempfindlichkeit bei Gras. Auch hier findet das Leitblech immer mehr Interesse. Bitte beachten Sie, dass für das Leitblech gesonderte Streutabellen gelten.

NEU: Beim Leitblech kann nun auch der Neigungswinkel verstellt werden. Somit kann das Material noch exakter platziert werden.

Vorgewendemanager 7 polige Steckdose

Beschreibung

Die Schieberautomatik ermöglicht es, beim Senken bzw. Heben der Hydraulik den Schieber automatisch zu öffnen bzw. zu schließen. Sie ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich:.

Vorgewendemanager (VGM) 7-polig Bei nachstehenden Traktoren kann das Kabel in der 7-poligen Signal-Steckdose (EHR) eingesteckt werden: FENDT: Ab Baureihe 300 mit EHR DEUTZ-FAHR: Alle Agrotron und alle Agrostar CLAAS: Axion, Ares mit Bordcomputer INFOTRAC CASE: MXU und CVU NEW-HOLLAND: TSA, TVT, T 6000, T 7000, T 7500 STEYR: Profi und CVT

Bei folgenden Traktoren ist die 7-polige Signalsteckdose NICHT handelsüblich belegt:

John Deere: alle Baureihen sowie JCB: alle Baureihen

Vorgewendemanager mit Hydrauliksensor und Magnet

Beschreibung

Für Traktoren ohne 7-polige Steckdose. Bei Traktoren, die nicht über die 7-polige Signalsteckdose verfügen oder diese für unseren Zweck nicht geeignet belegt ist, muss am Gestänge der Hydraulik ein Magnetstreifen montiert werden. Das Gegenstück ist ein mitgelieferter Sensor, der starr am Hydraulikblock befestigt wird. Sobald der Magnetstreifen in den Bereich des Sensors kommt, schließt der Schieber. Nach dem Verlassen dieses Bereiches öffnet der Schieber wieder automatisch. Diese Variante funktioniert bei allen Traktoren mit Hydraulik.

Diese Variante wird z. B. bei allen Baureihen der Marken John Deere und JCB benötigt. Durch eine entsprechende Belegung der bereits vorhandenen 7-poligen Signalsteckdose serienmäßig ab Werk wäre der Magnet überflüssig.

Rollwagen

Beschreibung

Zum mühelosen Abstellen und Transportieren des Streuers dient der Rollwagen. Maße L/B/H: 60,5/30,5/14,5 cm

Trennstelle (Kupplung/Dose)

Beschreibung

Mit der Trennstelle kann das Hauptkabel vom Streuer zum Bedienteil getrennt werden. Hierfür verwenden wir eine wasserdichte Kupplung/Dose.

Vorgewendemanager Y-Stecker (John Deere)

Beschreibung

Mit dem Vorgewendemanager (VGM) Y-Stecker können alle Traktoren ausgestattet werden, welche zwar die 7-polige Steckdose haben - hier jedoch nur das Geschwindigkeitssignal vorhanden ist (kein EHR Signal) wie z. B. bei John Deere Traktoren. Ein Kabel geht an die 7-polige Steckdose (Geschwindigkeitssignal), das zweite Kabel hat einen Magnet/Sensor, welcher am Hubwerkarm der Hydraulik montiert wird (wie VGM Sensor/Magnet). Somit ist das Y-Kabel eine Mischung aus VGM 7-polig+VGM Sensor/Magnet.

Verlängerungskabel 3, 4 oder 5 Meter Länge

Beschreibung

Sollte das Hauptkabel vom Streuer zum Bedienteil zu kurz sein, so finden Sie hier das passende Verlängerungskabel in 3, 4 oder 5 Meter.

Gerne fertigen wir auch Ihre Wunschlänge an. Bitte fragen Sie hierzu gesondert an.

GPS Empfänger Typ AccoSat (Automatische Dosierung)

Beschreibung

Der AccoSat GPS Empfänger ist ein Geschwindigkeitssensor auf der Basis von DGPS und einem 3D Beschleunigungsgeber. Durch diese Sensorfusion reagiert das System sehr schnell auf Beschleunigung (Anfahren und Abbremsen).

  • Exakte Messung der Geschwindigkeit über Grund und der zurückgelegten Wegstrecke unabhängig von Radschlupf, effektivem Radumfang und Einsinkung des Rades
  • Keine Kalibrierung erforderlich
  • Hohe Dynamik und Datenrate zur Überwachung des Radschlupfes, Steuerung und Regelung von Ausbringvorgängen
  • Einfache Montage auf dem Fahrzeug, auch unter Kunststoffabdeckung
  • Unempfindlich gegenüber veränderlichen Eigenschaften des Untergrunds
  • Puls Ausgang entsprechend dem Industrie Standard DIN 9684 / ISO 11786, "Radar - kompatibel"
  • Genaue Steuerung und Regelung der Ausbringrate für alle Verteilvorgänge
  • optional: DGPS Ortung mit NMEA Ausgabe für z.B. Dokumentation, Telematikanwendungen

Batteriekabel mit Halter (1 St. serienmäßig)

Beschreibung

Sollten Sie an einem weiteren Trägerfahrzeug eine 12 Volt Versorgung benötigen, so finden Sie hier das richtige Batteriekabel mit Halterung Bedienteil. Bitte beachten Sie, dass bei jedem LEHNER Streuer immer 1 Stück Batteriekabel mit Halterung enthalten ist.

Softrührwerk

Beschreibung

Dieses Rührwerk ist unabhängig von der Drehzahl des Streutellers. Die konstante Drehzahl des Rührwerks im Behälter ist somit materialschonend für das Streugut. Egal ob Schneckenkorn, Zwischenfrüchte oder Grassamen, das Rührwerk ist für jeden Einsatz geeignet.

Neue Schiebereinheit (NSE) für LU 10

Beschreibung

Beim LU 10 (Vorgängermodell zum SuperVario) ist die Schiebereinheit überholt, da sich sämtliches TKG (Tausendkorngewicht) verändert hat. Dadurch kann es beim LU 10 Schieberprobleme verursachen, sofern ältere Maschinen nicht umgerüstet wurden. Mit dieser "neue überarbeitete" Schiebereinheit kann jeder LEHNER UNIVERSALSTREUER LU 10 sowie MK 3 umgerüstet werden. Bei diesem Nachrüstsatz ist ein neuer Schiebermotor enthalten.

AUTO-DOSIS (Geschwindigkeitsabhängige Dosierung)

Beschreibung

Hiermit ist es nun möglich geschwindigkeitsabhängig zu dosieren. Die Steuerung stellt automatisch die zur gefahrenen Geschwindigkeit passende Schieberöffnung ein und passt diese beim Beschleunigen oder Verlangsamen des Fahrzeugs an, so dass die eingestellte Ausbringmenge ständig eingehalten wird. Die Basis hierfür sind die von uns im Bedienteil hinterlegten Streutabellen. Wählen Sie für den SuperVario maximal 12 Stück auf folgendem Formular aus:

1. AUTO-DOSIS über 7-polige Steckdose
Hier wird die gefahrene Geschwindigkeit über die 7-polige Signalsteckdose am Schlepper abgenommen. Zusätzlich enthält diese Variante den o.g. Vorgewendemanager über die Signalsteckdose.

2. AUTO-DOSIS über GPS-Empfänger
Hier wird die Geschwindigkeit über GPS ermittelt und an das Bedienteil weiter gegeben.